Bands, die so nie wieder zusammenkommen

  • Procol Harum

  • Entstanden aus: The Paramounts

  • Gründungsmitglieder: 5

  • Verstorben: 7

  • Gründung: 1967, 1991

  • Auflösung: 1977, 2022

  • Genre: Progressive Rock, Art Rock, Psychedelia

  • Geschätzte Verkaufszahlen: n.b.

  • Land: England

  • Procol Harum
  • Fahne
  • Gründungsmitglieder
  • Gary Brooker † 2022 (Gesang, Klavier 1967–1977, 1991–2022)
  • Ray Royer (Gitarre, Gesang 1967)
  • David Knights (Bass 1967–1969)
  • Bobby Harrison † 2022 (Schlagzeug (1967)
  • Matthew Fisher (Keyboard, Gesang, Gitarre 1967–1969, 1991–2004)
  • Weitere Musiker
  • Barrie James Wilson † 1990 (Schlagzeug 1967–1977)
  • Robin Trower (Gitarre, Gesang 1967–1971, 1991)
  • Chris Copping (Bass, Orgel, Gitarre 1969–1977)
  • David Ball † 2015 (Gitarre 1971–1972)
  • Alan Cartwright † 2021 (Bass 1972–1976)
  • Mick Grabham (Gitarre 1972–1977)
  • Peter Solley (Orgel 1976–1977)
  • Dee Murray † 1992 (Gitarre, Bass, Gesang 1977)
  • Tim Renwick (Gitarre 1977-1991)
  • Dave Bronze (Bass 1991-1993)
  • Mark Brzezicki (Schlagzeug 1991–1992, 2000–2006)
  • Geoff Whitehorn (Gitarre, Gesang 1991-Heute)
  • Josh Phillips (Orgel 1993, 2004-Heute)
  • Matt Pegg (Bass, Gesang 1993-Heute)
  • Ian Wallace † 2007 (Schlagzeug 1993)
  • Graham Broad (Schlagzeug 1995-1997)
  • Henry Spinetti (Schlagzeug 1996)
  • Studio-, Gast- und Tourmusiker
  • Jerry Stevenson (Gitarre 1991)
  • John Savannah (Orgel 1992)
  • Laurence Cottle (Bass 1992)
  • Geoff Dunn (Schlagzeug 2006-Heute)
Nach oben