Galerie verstorbener Musiker - Legenden sterben nie -

1750

  • Johann Sebastian Bach

  • Organist und Komponist
  • 21. 03 1685 - † 28. 07. 1750 Todesursache: Schlaganfall
Johann Sebastian Bach

Johann Sebastian Bach schaffte den Durchbruch erst nach seiner Jugend, in der er öfter von Stadt zu Stadt zog. Letztendlich in Weimar angekommen, schrieb er hier seine besten Fugen und Kantaten. Er lebte ab da, in einem gesicherten Verhältnis und starb am 28. Juli 1750, an einem Schlaganfall.

1759

  • Georg Friedrich Händel

  • Komponist
  • 23. 02 1685 - † 14. 04. 1759 Todesursache: Natürlicher Tod
Georg Friedrich Händel

Er schrieb in seiner Schaffenszeit über 46 Opern und 25 Oratorien. Seine erste und eine der erfolgreichen Opern war, "Radamisto". Sie wurde am 27. April 1720 uraufgeführt. Händel starb Blind, nach einer erfolglosen OP., im Alter von 74 Jahren.

1791

  • Wolfgang Amadeus Mozart

  • Komponist
  • 27. 01 1756 - † 05. 12. 1791 Todesursache: Rheumatisches Fieber
Wolfgang Amadeus Mozart

Wolfgang Amadeus Mozart (Bürgerlich Johannes Chrysostomus Wolfgangus Gottlieb Theophilus Mozart). Er war ein lebenslustiger, ja fast durchgeknallter Musiker, der zum Leidwesen seines Vater, das musikalische Dasein anders durchlebte als Leopold Mozart selbst. 1767 schrieb Wolfgang Amadeus Mozart seine erste Oper "Apollo und Hyacinthus". 1791 komponiert er die einzigartige "Zauberflöte". Es folgten einen Menge Werke. 1791 verstirbt er verarmt und wird in einem Massengrab beigesetzt. Die Todesursache soll "Rheumatisches Fieber" gewesen sein.
(Rock me Amadeus "Falco")

1809

  • Joseph Haydn

  • Organist und Komponist
  • 31. 03 1732 - † 31. 05. 1809 Todesursache: Arteriosklerose der Herzkranzgefäße
Joseph Haydn

Schon mit acht Jahren bekam Haydn Gesangs-, Violin- und Klavierunterricht. Später komponierte er, leitete ein Orchester und organisierte Opernaufführungen. Er war zu Lebenszeiten durch unzähligen Krankheiten gezeichnet. Es entstanden zu dieser Zeit 6 Klaviersonaten. 1797 komponierte er die berühmte "Kaiserhymne", bekannt als die Deutsche Nationalhymne. Am 31. Mai 1809 stirbt er an den Spätfolgen von "Arteriosklerose der Herzkranzgefäße".

1827

  • Ludwig van Beethoven

  • Komponist
  • 16. 12 1770 - † 26. 03. 1827 Todesursache: Bleivergiftung
Ludwig van Beethoven

Erstmalig trat Beethoven 1795 vor die Öffentlichkeit, mit eines seiner ersten Klavierkonzerte. Beethoven soll den Berichten zur Folge, schwerhörig gewesen sein. Man stelle sich vor, was er alles komponiert hat, ohne wirklich zu hören wie es in Natura klang. Ein absolutes "no go" für jeden Musiker. Sein wohl bekanntestes Werk ist "Für Elise". Mit der unvollendeten 10. Symphonie, scheidet er 1827 aus dem Leben. Todesursache soll nach den neusten Erkenntnissen eine Bleivergiftung gewesen sein.
Beethoven, der Rockmusiker unter den Komponisten.

1828

  • Franz Schubert

  • Komponist
  • 31. 01 1797 - † 19. 11. 1828 Todesursache: Syphilis oder Typhus
Franz Schubert

Franz Peter Schubert hatte 10 Geschwister, wovon nur Sieben das erste Lebensjahr erreichten. Er begann als Hofsänger und schuf mit 13 Jahren schon seine ersten Werke. Am 19. November 1828 starb er im Alter von nur 31 Jahren, im Hause seines Bruders. Die Todesursache soll Syphilis oder Typhus gewesen sein.

1849

  • Frédéric Chopin

  • Pianist und Komponist
  • 01. 03 1810 - † 17. 10. 1849 Todesursache: Tuberkulose
Frédéric Chopin

Chopin wurde nur 39 Jahre alt und litt sein Leben lang an Krankheiten. Er lernte einige Frauen kennen, hatte dennoch keine wirklich feste Beziehung. So komponierte er eine Menge Werke. Doch mehr und mehr spürte er seinem körperlichen Zerfall und das es zu Ende geht. So starb er am 17. Oktober 1849, im Alter von nur 39 Jahren.

1847

  • Felix Mendelssohn Bartholdy

  • Komponist
  • 03. 02 1809 - † 04. 11. 1847 Todesursache: Schlaganfall
Felix Mendelssohn Bartholdy

Den ersten Orgelunterricht erhielt Mendelssohn (Bürgerlich Jakob Ludwig Felix Mendelssohn Bartholdy), mit 11 Jahren und lernte dort die Musik Bachs kennen. Trotz viele Kompositionen, hatte er nur ein kurzes Leben. So starb er 1847, im Alter von nur 38 Jahren, nach zwei Schlaganfällen.

1856

  • Robert Schumann

  • Pianist und Komponist
  • 08. 06 1810 - † 29. 07. 1856 Todesursache: Syphilis und Lungenentzündung
Robert Schumann

Seine bekanntesten Werke sind "Toccata"und "Arabeske". Dennoch folgten eine Menge weiterer Werke. 2 Jahre vor seinem Tod begeht er einen Selbstmordversuch. Man assistiert ihm eine Psychose. 1856 starb er, den Krankenakten zur Folge, an Syphilis.

1883

  • Richard Wagner

  • Komponist
  • 22. 05 1813 - † 13. 02. 1883 Todesursache: Herzinfarkt
Richard Wagner

Richard Wagner (Bürgerlich Wilhelm Richard Wagner), komponierte eine Menge Werke. Bekannt sind u.a. "Der fliegende Holländer", "Tannhäuser", " Lohengrin", "Der Ring der Nibelungen", "Siegfried", "Tristan und Isolde"" u.v.m. Richard Wagner starb am 13. Februar 1883. Er wurde im Garten der Villa Wahnfried beigesetzt.

1886

  • Franz Liszt

  • Pianist und Komponist
  • 22. 10 1811 - † 31. 07. 1886 Todesursache: Lungenentzündung
Franz Liszt

Liszt gab schon mit neun Jahren seine ersten Konzerte. Gefördert von seinem Vater Adam Liszt, hatte er seine ersten Erfolge. Er wurde als Wunderkind gehandelt. In der Nacht vom 30. zum 31. Juli 1886 bekam er Herzkrämpfe und starb noch in der folgenden Nacht. Die Todesursache: Lungenentzündung.

1893

  • Peter Iljitsch Tschaikowski

  • Komponist
  • 07. 05 1840 - † 06. 11. 1893 Todesursache: Cholera
Peter Iljitsch Tschaikowski

Tschaikowski war bis zum 21. Lebensjahr ein nur mittelmäßiger Musiker. Daraufhin drängt es ihn, ein Studium zu beginnen. Er lernte stetig, bis sein Wissen und seine Innovation so groß war, dass er unzählige Werke niederschreibt. Am 25. Oktober 1893, im Alter von 53 Jahren, starb er unerwartet in St. Petersburg.

1897

  • Johannes Brahms

  • Pianist und Komponist
  • 07. 05 1833 - † 03. 04. 1897 Todesursache: Krebs
Johannes Brahms

Mit 10 Jahren gab der aus bürgerlichen Herkunft stammende und als Wunderkind bezeichnetet Pianist, seine ersten Konzerte. 1876 wird die 1. Sinfonie veröffentlicht. Ab da beginnt er Vermögend zu werden. Er führt ein ausgefülltes Leben, bis er am 03. April 1897, an Leberkrebs starb.

Nach oben